Sie sind hier: Verein » Kunst & Kultur » Weihnachtsmarkt Holzgerlingen


Grillen für einen guten Zweck

Stand von Claim for Dignity auf dem Weihnachtsmarkt von Holzgerlingen

Alle Jahre wieder Claim for Dignity auf dem Weihnachtsmarkt in Holzgerlingen

von Sabine Schliep [9]
 
Jedes Jahr findet am 2. Advent der Weihnachtsmarkt in Holzgerlingen statt, an dem nun zum vierten Mal in Folge Claim for Dignity mit einem Weihnachtsstand die Öffentlichkeit über ihre Projekte informierte. Dieses Jahr zum ersten Mal mit der doppelten Standfläche, ergänzt mit einem eigens hierfür angeschafften Pavillon. Durch die versetzte Aufstellung der beiden Stände hat sich eine gemütliche Nische ergeben, welche die Gäste zum Verweilen einlud. Die großen Schirme der Stadt Holzgerlingen und die Stehtische waren in der Nische gut geschützt vor den sich durch den Markt schiebenden „Menschenmassen“.  Wir grillten Steaks und Rote Würste im Pavillon und, wie in den Vorjahren, waren die altbewährten Crêpes, Glühwein und Punsch im Holzhüttchen im Angebot. Inzwischen haben wir schon einige Stammgäste gewonnen, die jedes Jahr gerne bei uns vorbeischauen, um sich zu stärken, aber auch um sich über die Neuigkeiten des Vereins zu informieren. Das freut uns natürlich sehr. 
 
Vielen lieben Dank an die zahlreichen Helfer, hier hatten wir einige Neuzugänge, was uns besonders gefreut hat. Das Heimatmuseum hat uns wieder die Küche zur Verfügung gestellt, auch hierfür ein herzliches Dankeschön.


Claim for Dignity otra vez presente en el mercado navideño de Holzgerlingen

por Sabine Schliep


El segundo día de adviento de cada año inicia el mercado navideño de Holzgerlingen, donde por cuarta vez consecutiva Claim for Dignity se hizo presente con un stand para informar al público sobre sus proyectos. En esta ocasión contamos por primera vez con una superficie dos veces mayor a la acostumbrada, para lo cual tuvimos un pabellón hecho para ese fin. Con esta nueva instalación llegamos a contar con un nicho agradable y muy acogedor para los invitados. La gran sombrilla de la ciudad de Holzgerlingen y las mesas del stand quedaron a buen cubierto de la “masa de personas” que fluía a lo largo del mercado. En el pabellón nuestro equipo asó steaks y salchichas, y en la cabaña de madera se ofrecieron crepes, vino caliente y ponche, tal como en años anteriores. Con el transcurso del tiempo hemos ganado algunos clientes habituales, los cuales vienen cada año a visitarnos, comer algo, e informarse sobre las novedades de nuestra asociación. Todo esto nos produce una gran satisfacción.
Muchísimas gracias a todos nuestros colaboradores, en especial a aquellos que entretanto se han sumado a la causa. El museo de historia local nos ha facilitado otra vez el acceso a su cocina, por lo que les damos encarecidamente las gracias.


Weihnachtsstand CfD   "Solidarität für Grundschule Villa Independiente in Peru" 

Auf dem Weihnachtsmarkt in Holzgerlingen  am   6. und 7. Dezember 2014

https://www.holzgerlingen.de/wDeutsch/aktuell/news/aktuelles_detail.php5?Id=111
Werdet nicht müde, für eine gerechtere und solidarischere Welt zu arbeiten! Niemand kann gegenüber den Ungleichheiten, die weiterhin in der Welt bestehen, gefühllos bleiben! Jeder sollte seinen Möglichkeiten und seiner Verantwortung entsprechend persönlich dazu beitragen, den vielen sozialen Ungerechtigkeiten ein Ende zu setzen. Nicht die Kultur des Egoismus, des Individualismus, die häufig unsere Gesellschaft bestimmt, nicht sie baut eine bewohnbarere Welt auf und führt zu ihr hin, nicht sie, sondern die Kultur der Solidarität:
Die Kultur der Solidarität heißt, im anderen nicht einen Konkurrenten oder eine Nummer zu sehen, sondern einen Bruder. Und wir alle sind Brüder und Schwestern.
(Papst Franziskus, Rio, 25. Juli 2013)

ttx